Gleichberechtigung vs. Gleichstellung

Kürzlich habe ich mich über einen Tweet unserer ehemaligen Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) sehr geärgert. Sie war der Meinung, dass es völlig ausreiche, wenn Gleichberechtigung von Frauen und Männern über das Grundgesetz garantiert wäre. Da bin ich anderer Meinung.

“Gleichberechtigung vs. Gleichstellung” weiterlesen

Pulse of Europe

Die Pulse of Europe-Bewegung mobilisiert dieser Tage viele Menschen in Großstädten in ganz Europa, die gemeinsam für ein Europa des Friedens und des Zusammenhalts einstehen wollen.
Aus Gründen, die ich nicht nachvollziehen kann, gibt es traurigerweise gerade auch aus dem linken Lager viel Kritik an dieser Bewegung. Sie wird fehlverstanden als Abgrenzung und als Zeichen des Mangels an Solidarität mit den anderen Regionen dieser Welt, speziell mit den schlechter gestellten. Dabei liegt die Intention doch genau im Gegenteil. Die europäische Union ist das größte Projekt des Friedens in der westlichen Welt, das Kriege unter den Mitgliedsstaaten für alle Zeit beendet hat.

Aber die Europäische Union ist nur der Anfang.
Das Ziel ist eine post-nationale Welt, in der Grenzen nicht mehr vorkommen, in der gleiche Rechte für alle gelten, und die jeden Menschen zur Teilhabe am Wohlstand gerecht einbezieht. Dieses Ziel ist noch sehr weit entfernt, aber es ist das, worauf die Menschheit langfristig hinarbeiten muss – schrittweise. Und ein Europa, das zusammen hält, ist dieser erste Schritt.

#PulseofEurope

Warum Volksabstimmungen keine gute Idee sind – am Beispiel des Brexit

Das EU-Referendum im Vereinigten Königreich ist inzwischen ein paar Tage her, aber noch nicht lange genug, dass man schon vergessen haben könnte, wer dieses unsinnige Projekt begonnen, und wer es später befürwortet hat. Premier Cameron hielt es ja für nötig, seinen Wählern im Falle seiner Wiederwahl ein Referendum über den Verbleib des Königreichs in der EU zu versprechen. Es dauerte natürlich nicht lange, bis auch die Rechtspopulisten der UKIP auf diesen Zug aufspringen würden, deren Brüder im Geiste in ganz Europa, hierzulande die AfD, bekannterweise überall ähnliche Volksabstimmungen, und auch nicht nur zum Verbleib in der EU, fordern. Über die Probleme der EU kann man eigene Blogs posten, und vielleicht tue ich das auch mal, aber heute geht es mir vor Allem um den Prozess der Volksabstimmung, und das, was wir nun danach beobachten dürfen. “Warum Volksabstimmungen keine gute Idee sind – am Beispiel des Brexit” weiterlesen

Warum ich der SPD beigetreten bin

… und das auch noch ausgerechnet im Jahr 2016, erst mit einem Alter von 31 Jahren. Ja, das könnte man sich fragen.

Wahrscheinlich würde jeder, der mich etwas besser kennt, mich zweifelsfrei politisch dem linken Lager zuordnen. Natürlich gibt es im aktuellen Parteienspektrum mehrere Parteien, die diese Ausrichtung in Teilen oder ausschließlich bedienen, und in der Tat habe ich schon sehr viele verschiedene linke Parteien gewählt (natürlich die SPD, aber auch Die Linke, Die Grünen und die Piratenpartei waren mal dabei), war also eigentlich immer klassischer Wechselwähler, dennoch fiel mir die Entscheidung zum Beitritt in die SPD am Ende leicht, und ich möchte auch erklären, warum. “Warum ich der SPD beigetreten bin” weiterlesen